Veranstaltungen

Störtebeker-Express ab Ilmenau

Samstag, 4. Juli 2020 – 07:00 Uhr


 

Auch das Jahr 2020 steht wieder für faszinierende Stunden mit dem Störtebeker-Express. Fahren Sie mit der Rennsteigbahn zu den Störtebeker Festspielen in Ralswiek. Mit unserem historischen Sonderzug, bestehend aus Erste-Klasse-Sitzwagen, zwei MITROPA-Speisewagen und Salonwagen fahren wir von Ilmenau über Arnstadt, Erfurt, Sangerhausen, Halle, Dessau, Bad Belzig und Berlin auf die Insel Rügen. Während Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern an Ihnen vorüberziehen, genießen Sie Thüringer Klöße im MITROPA-Speisewagen, oder Sie lauschen unserem Pianisten, wenn er Boogie-Woogie-Klänge zu Gehör bringt. Wer im Zug nicht schlafen kann, der kommt noch auf der Rückfahrt zur Party und einem frisch gezapften Ilmenauer Jäcklein-Bier in den Gesellschaftswagen. Nach einem erlebnisreichen Tag auf der Insel bringt uns der Sonderzug wieder durch das nächtliche Ostdeutschland zurück in die Heimat.

In Ralswiek wird im Jahr 2020 der dritte Teil der Störtebeker-Saga mit dem Titel „Im Angesicht des Wolfes“ gezeigt. Klaus Störtebeker durchlebt wilde Abenteuer mit seinen Getreuen, und die Veranstaltung endet mit einem spektakulären Feuerwerk über den Kulissen der Störtebeker-Bühne am Großen Jasmunder Bodden.

Im Fahrpreis inbegriffen sind die Hin- und Rückfahrt mit dem historischen Sonderzug, der Zubringer mit dem Bus von Bergen nach Ralswiek und zurück sowie die Eintrittskarte in der Platzgruppe II für die Störtebeker Festspiele.

Im Downloadbereich finden Sie das Reservierungsformular.

Dieser kleine Film der MDR-Umschau vom 25.07.2017 hat die Athmosphäre unserer Zugfahrten sehr gut eingefangen:

 

Mit dem Nostalgiezug an die Ostsee

Der "Störtebeker-Express" auf Sonderfahrt von Saalfeld nach Bergen auf Rügen. Der Nostalgiezug besteht aus einer E-Lok aus Hennigsdorf, einem Halbpackwagen, zwei Mitropa-, ein NVA-Salonwagen und 1.-Klasse-Wagen der Deutschen Bundesbahn und der Reichsbahn der DDR.

Gepostet von MDR Umschau am Mittwoch, 26. Juli 2017

 

Tickets

Kosten: siehe Reservierungsformular

Information

Reservierung erforderlich

036782-70666 oder buchung@rennsteigbahn.de

Zurück zur Übersicht

Details

Datum
04.07.2020

Ort
Rennsteigbahn und Ralswiek

Beginn
07:00 Uhr

Ende

Einlass

Suche