Aktivitäten

Endstation „Bahnhof Rennsteig“

Idyllisch gelegen, umgeben von grünen Wäldern im Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald liegt der Bahnhof Rennsteig. In einer Höhe von 747 m ist er Thüringens höchstgelegener Kopfbahnhof. Im „Gleis 1“ werden Sie im gemütlichen Ambiente umgeben von Eisenbahnromantik mit lokalen Speisen, einem umfangreichen Getränkeangebot, hausbackenem Kuchen und vielem mehr verwöhnt.

Wandern

Wanderer

Zahlreiche gut beschilderte Wanderwege laden den Besucher ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die landschaftliche Vielfalt und reizvolle Natur zu genießen.

Wanderwege in der Umgebung

Goethewanderweg, Panoramaweg, Rennsteig, Rennsteig-Dolmar-Wanderweg, Bergbauwanderweg, Oberer Berggrabenweg, Tränkbachtal, Vessertalrundwanderweg, Gipfelwanderweg, Doktor-Wald-Weg

Radfahren

Radfahren

Mit dem neuen RennsteigShuttle ist es nun ein Leichtes, bequem auf den Gipfel zu fahren, um dann entspannt und ohne große Anstrengung zurück ins Tal zu kommen. Die Fahrradmitnahme ist in allen Bussen und Bahnen möglich (begrenzte Platzkapazität).

Radwege in der Umgebung

Rennsteigradweg, Ilmtal-Radwanderweg, Geratalweg

Nordic Walking

Nordic Walking

Nordic Walking, die attraktive Trendsportart mit 2 Stöcken, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Ausdauer und Stärkung der Muskulatur wird hierbei schonend trainiert. Der Bahnhof Rennsteig ist ein idealer Ausgangspunkt für Einsteiger und Profis.

Skifahren

Skifahren

Der Thüringer Wald ist ein Eldorado für Skifahrer. Durch tiefverschneite Wälder führen zahlreiche Skiwanderwege und Loipen, auf denen jeder Winterurlauber die klare Luft genießen kann und Erholung pur erfährt.

Loipen

Für die Langlauffans stehen ideal gespurte Loipen in Richtung Frauenwald, Neuhaus am Rennweg, Schmiedefeld und entlang des Rennsteigs zur Verfügung.

Alpin

Ganz in der Nähe, in Schmiedefeld, befindet sich ein 900 m langer alpiner Abfahrtshang „Am Eisenberg“.